SVLG Gaildorf

Seitenbereiche

  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild
  • Wechselbild

Seiteninhalt

Mathematik

Mathematik ist eine zentrale kulturelle und zivilisatorische Errungenschaft. Sie hilft uns, zu vielen Fragen und Problemen Lösungen zu finden und ist für zahlreiche weitere Wissenschaften unersetzlich.
Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler dazu befähigen, in verschiedenen Lebenssituationen Probleme zu lösen, mathematisch begründete Entscheidungen zu treffen oder Aussagen zu beurteilen. Der Mathematikunterricht am Schenk-von Limpurg-Gymnasium soll für die Studien- und Berufsausbildung ein solides fachliches Fundament legen und bei der Orientierung zur späteren Berufswahl beitragen.

Das Angebot von Förderkursen für die Unterstufe, zusätzliche Stunden in den Jahrgangsstufen 6 und 10 für die ganze Klasse und das Angebot verschiedener Wettbewerbe und Vertiefungsangebote sollen dieses Ziel unterstützen.

Die Wahl des Profilfachs IMP (Informatik, Mathematik, Physik) in den Klassenstufen 8-10 bietet die Möglichkeit weitere mathematische Inhalte zu vertiefen.

In der Kursstufe entscheiden die Schülerinnen und Schüler, ob sie das Fach Mathematik als dreistündiges Basisfach oder als fünfstündiges Leistungsfach weiterführen wollen. Darüber hinaus kann in der Kursstufe der Vertiefungskurs Mathematik gewählt werden, in dem tiefergehende mathematische Themen behandelt werden, die weder im Basisfach noch im Leistungsfach Mathematik unterrichtet werden. Den Abschluss der schulischen Laufbahn bildet für jede Schülerin und jeden Schüler die Abiturprüfung im Fach Mathematik.

Neben dem regulären Mathematikunterricht bietet das SvLG für die Schülerinnen und Schüler in allen Jahrgangsstufen verschiedene Möglichkeiten ihre „Schwächen zu schwächen“ und ihre „Stärken zu stärken“ und gemäß ihren Interessen Schwerpunkte zu setzen.

Unterrichtsalltag

„Die Mathematik ist mehr ein Tun als eine Lehre.“ (L.E.J. Brouwer, niederländischer Mathematiker)

In allen Jahrgangsstufen werden Inhalte aus den übergeordneten Leitideen „Zahl – Variable – Operation“, „Messen“, „Raum und Form“, „Funktionaler Zusammenhang“ sowie „Daten und Zufall“ erarbeitet und auf der Grundlage der bereits vorhandenen Kenntnisse gefestigt, vertieft und erweitert. Neben einer altersangemessenen und problemorientierten Erarbeitung der Inhalte spielt im Mathematikunterricht die Übung und Vertiefung eine wichtige Rolle. Digitale Medien wie Tabellenkalkulationssysteme oder die Mathematik-App Geogebra kommen als Hilfsmittel zur Lösung mathematischer Problemstellungen zum Einsatz.

Besonderheiten des Faches Mathematik am SvLG

Neben den beschriebenen Angeboten zur Förderung und Differenzierung gibt es eine Reihe von Wettbewerben am SvLG:

  • Mathematik ohne Grenzen Junior:

Alle Klassen 5 und 6 treten in diesem Klassenwettbewerb am SvLG an. 

  • Mathematik ohne Grenzen (für die Klassen 9 und 10)

Regelmäßig nehmen Klassen an diesem Klassenwettbewerb teil.

  • Känguru der Mathematik

Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-9 nehmen an diesem Wettbewerb teil.

 

Folgende Kolleginnen und Kollegen unterrichten am Schenk-von-Limpurg-Gymnasium das Fach Mathematik:

Herr Breunig, Frau Fischer, Frau Linke, Herr Maier, Frau Orth, Frau Schulze, Herr Thoma, Herr Walz, Frau Weller