Vertretungspläne

Nächste Termine

Jun
18

18.06.2018 - 22.06.2018

Jun
20

20.06.2018 - 21.06.2018

Jun
21

21.06.2018 13:00 - 13:30

Jun
25

25.06.2018 19:00 - 20:30

Jun
26

26.06.2018 13:00 - 16:00

Jun
26

26.06.2018 19:00 - 20:30

SvLG im Gespräch Bienen

Anmeldung

Herzlich lädt Sie im Rahmen von „Das SvLG im Gespräch“ das Schenk-von-Limpurg Gymnasium  zu einem Vortrag ein

SvLG im Gespräch am 02.05.18: Irren ist menschlich - Wie man aus Fehlern lernen kann

 

 

 von Kerstin Schulze

 

Referent: Dr. Michael R. Schwelling

Datum/ Zeit: Mittwoch, den 02. Mai 2018, um 19:30. 

Ort/ Raum: Schenk-von-Limpurg-Gymnasium Gaildorf im Musiksaal (Altbau).
Eintritt: … frei. Jeder ist willkommen! 

 

Aus Fehlern wird man klug, sagt schon ein altes Sprichwort. Und dennoch verhalten wir uns oftmals genau gegensätzlich. Viele Menschen haben eine ausgeprägte Angst davor, Fehler zu machen. Das größte Hindernis für ein glückliches und erfolgreiches Leben sind aber nicht die Fehler, sondern unsere Angst davor, welche zu machen.

Gerade wo Kreativität und Eigeninitiative gefragt sind, ist die Angst, Fehler zu machen, hinderlich, denn nur wer aus Fehlern lernt, kann sein Handeln positiv verändern.

Fehler geben uns die wertvolle Chance, Erfahrungen zu sammeln, Erkenntnisse zu gewinnen, Verbesserungen herbeizuführen und überhaupt Dinge anders zu machen.

Im Vortrag geht es um Methoden und Fertigkeiten der Fehleranalyse und vor allem um die Frage, wie man aus Fehlern lernen kann, um erfolgreicher zu sein.

...

 

Die bei der Verleihung anwesenden Preisträger (von links): Soraya Sülz, Melissa Nachbauer, Leonard Mustafa, Jessica Schust, Sabrina Stadelmaier, Sofia Klein, Luca Wolf, Kimberly Röthke, Hannes Dambacher, Lilli Schneider, Emily Hirth, Julian Frey, Pauline Hess

Der Wettbewerb verschwindet, die Förderung soll bleiben

 

 von Jochen Höneß, mit freundlicher Genehmigung der Gaildorfer Rundschau

 

Ihr seid heute die Hauptpersonen!“ Manfred Schwarz blickt vom Rednerpult auf und schaut auf die Stuhlreihen im Wurmbrandsaal, in denen längst nicht jeder Platz besetzt ist. 50 Arbeiten wurden für den Schülerkunstpreis eingereicht, 20 von ihnen von der IG Kunst ausgewählt. Doch nur gut ein Dutzend Schülerinnen und Schüler ist an diesem Sonntagvormittag zur Preisverleihung und Vernissage ins Alte Schloss gekommen. „Ein paar mehr hätten es schon sein dürfen“, bringt es der IG-Kunst-Vorstand auf den Punkt.

Damit bestätigt sich für die IG das, was bereits bei ihrer Mitgliederversammlung im Vormonat thematisiert wurde: Das Interesse an dem Wettbewerb, der 2001 erstmals ausgerichtet wurde, lässt nach. Die Folge: Im kommenden Jahr wird es keinen Schülerkunstpreis mehr geben, zumal auch die Entwicklung der Mitgliederzahl dem zu betreibenden Aufwand entgegenlaufe, wie Schwarz erläutert.

 

Zur IGKunst

 


 

 

Strahlende Gesichter bei der Gewinnermannschaft vom SvLG: The NBAsiums

Das SvLG ist erfolgreich bei Basketballturnerier der Schloss-Realschule

 

von Andrea Morbitzer

 

 
Bei den 7.ten Klassen hat unsere Klasse 7 b den 3.Platz in der Gesamtwertung erreicht.Bei den 8ern holte die gemischte Gruppe aus den Klassen 8 a,b und c den 1.Platz in der Gesamtwertung, obgleich wir durch den Frankreich Austausch nur mit jeweils einer Mannschaft antreten konnten.
 

 

 

Schülerinnen und Schüler beim Knobeln

45 Schülerinnen und Schüler stellten sich den Aufgaben

 

von Klemens Miltenberger

 

Am  Donnerstag, dem 15. März, war es wieder so weit. Das Känguru der Mathematik lud zum Knobeln und Tüfteln ein. Der anregende Mathe-Wettbewerb der etwas anderen Art, der aus Australien kommt, begeistert immer wieder mit seinen kreativen Aufgaben mit jeweils fünf möglichen Lösungen. Die Kunst besteht darin, jeweils die richtige Lösung herauszufinden.

Man kann bei diesem Wettbewerb nur gewinnen, denn neben einer Urkunde und einem Lösungsheft mit allen Aufgaben, gibt es für jeden Teilnehmer zusätzlich ein Knobelspiel als Preis für alle.

Und den Erfolgreichsten winkt zusätzlich auch noch ein Buch- und Sachpreise zusätzlich.

Man darf gespannt sein auf die Ergebnisse …

 

 

 

Das Thema das Schülerkunstpreises 2018 ist Wasser

Schülerkunstpreis der IG Kunst wird verliehen

 

von Peter Kaßelkus


 
Am Sonntag, den 18.03.18 um 11 Uhr ist es so weit. Der Schülerkunstpreis der IG Kunst wird wieder im Wurmbrandsaal des Schlosses in Gaildorf verliehen. Hierzu sind alle SchülerInnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer der Schule herzlich eingeladen. Es gibt acht Preisträger vom SvLG, welche zum Empfang ihrer Preise natürlich vor Ort sein werden.
Im Anschluss oder auch vor der Preisverleihung, welche in den letzten Jahren immer liebevoll organisiert und auch musikalisch begleitet wurde, kann man die komplette Ausstellung in der Galerie im Schloss ansehen.

 

 

Ein Blick in die Gaildorfer Fabergémanufaktur

Osteraktion der SMV für die Unterstufe

 

von Milena Schmezer


 
Am Mittwoch, den 14.03.2018 trafen sich im Atrium des SvLG rund 25 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 zur diesjährigen SMV-Osteraktion. An diesem Nachmittag waren eine ruhige Hand und kreative Ideen gefragt, denn es wurden wieder einmal Ostereier bemalt und am Ende konnte jeder kleine Künstler einige gelungene, individuelle Kunstwerke vorweisen - hoffentlich sind sie auch alle "bruchsicher" zuhause angekommen!
Unterstützt und betreut wurde die Aktion von den SMV-Unterstufenreferenten Jasmin Greinert und Melissa Minderlein (beide 9a) sowie Lordinanta Rexhaj (10b) und Pascal Bugdol (9b) - sie sorgten zudem mit kleinen Spielen und einer Ostereiersuche für die passende Stimmung an diesem rundum gelungenen Nachmittag.

 

 

Ob's wohl für die neuen Fünfer auch eine Schultüte gibt?

Anmeldung der Fünftklässler für das Schuljahr 2018/19

 

für Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2018/19 die Klasse 5 des Schenk-von-Limpurg-Gymnasiums besuchen, erfolgt die Anmeldung an folgenden Tagen:

 

Mittwoch, 21.03.2018
8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Zimmer 209

 

Donnerstag, 22.03.2018
8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Zimmer 209

 

Zur Anmeldung sind mitzubringen: Anmeldeblätter 4, 5 und 7 für die weiterführende Schule sowie Geburtsurkunde bzw. Familienstammbuch. Schüler, die den öffentlichen Nahverkehr benutzen, werden gebeten, ein Lichtbild mitzubringen, für die Bestellung der Fahrkarten ist die Angabe einer Bankverbindung mit IBAN und BIC erforderlich. Während der Anmeldezeiten bittet die Schulleitung die Eltern und gegebenenfalls die Kinder zu einem Aufnahmegespräch.

 

Anmeldeformular zur Aufnahme am SvLG

Einverständniserklärung zu Gesprächen mit den Grundschullehrern und zu Fotoveröffentlichung

 

 

© 2016 Schenk-von-Limpurg-Gymnasium Gaildorf