Vertretungspläne

Nächste Termine

Jun
18

18.06.2018

Jun
18

18.06.2018 - 22.06.2018

Jun
20

20.06.2018 - 21.06.2018

Jun
20

20.06.2018 12:05 - 13:05

Jun
20

20.06.2018 13:00 - 13:30

Jun
20

20.06.2018 19:30 - 20:00

Tansania 2017

Anmeldung

 

Auf dem Place de la Libération, vor dem Rathaus in Dijon

Zu Gast in Dijon

 

 von Nina Rose

 

 

Am Mittwoch, dem 5. April machen sich heute die deutschen Gäste alleine auf den Weg die Hauptstadt der Bourgogne, Dijon, zu besuchen. Dort erhalten die Schülerinnen und Schüler eine ausführliche Stadtführung mit Besuch des Notre Dame de Dijon. Den Nachmittag verbringen die Austauschschüler bei ihren Gastfamilien und unternehmen etwas mit ihren Austauschpartnern. Was wohl morgen auf dem Programm steht?...

Gruppenfoto vor der Zitadelle in Besancon

Tagesausflug nach Besancon

 

 von Nina Rose

 

 

Am heutigen Dienstag, dem 4. April 2017 stand für die Teilnehmer des Frankreichaustauschs ein Tagesausflug nach Besancon auf dem Programm. Dort besichtigten alle gemeinsam die Zitadelle, besuchten den Zoo, das Aquarium sowie das Musée de la Résistance. Am Nachmittag konnten alle bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen ihre Freizeit in der Stadt genießen....

Einweisung bevor es in den Kletterpark geht.

Alles super!

 

 von Nina Rose

 

 

So lautet die Botschaft aus Frankreich, genauer aus Mirebeau, wo sich seit Samstagabend die Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Frankreichaustausches befinden. Das Wetter ist gut und ideal, um heute zu Klettern und auf Schatzsuche zu gehen. Die Teilnehmer aus den Klassenstufen 8 und 9 leben während des einwöchigen Aufenthalts bei ihren Gastfamilien. Begleitet wird die Gruppe von Frau Bornschein, Frau Schulze und Hernn Röder....

 

 

Einstein-Jubiläum: 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie

 

 von Kerstin Schulze

 

 

Am Dienstag, dem 28. März 2017 findet im Rahmen der Reihe "SvLG im Gespräch" um 19 Uhr ein Vortrag von Dr. Markus Pössel, dem Leiter des Hauses der Astronomie in Heidelberg, statt. Im November 2015 jährte sich zum 100. Male der Vortrag Albert Einsteins über seine Theorie von Raum, Zeit und Gravitation vor der Preussischen Akademie der Wissenschaften. Dr. Pössel wird Entwicklungen im Einsteinschen Universum nachzeichnen und den aktuellen Forschungsstand vorstellen...

Die glücklichen Preisträger im Wurmbrandsaal

Preisverleihung des Schüler-Kunst-Preis 2017 - Thema: Musik

 

 von Peter Kaßelkus

 

Um 11 Uhr neue Zeit war es so weit: Mit einer von der Musikschule Schwäbischer Wald wunderschön untermalten Preisverleihung wurde die Ausstellung des Schülerkunstpreises eröffnet. Nach einer Ansprache des Bürgermeisters Zimmermann wurden natürlich auch die Preise übergeben. Für die Schüler waren Urkunden und Ausstellungskataloge der aktuellen Ausstellung Wolken-Wasser-Wind in der Kunsthalle Würth, beziehungsweise Buchgutscheine vorgesehen.

Vom SvLG waren siebzehn Preisträger nominiert. Auch die anderen weiterführenden Schulen aus Gaildorf haben mit einer großen Vielfalt an künstlerischen Produkten und Techniken zum übergreifenden Thema Musik teilgenommen.

 

Zur IGKunst

Computergrafik von Alexander Ruff, 09/2016

Preisverleihung des Schüler-Kunst-Preis 2017 am 26.03.2017 11:00

 

 von Peter Kaßelkus/IGKunst

 

Am 26.03.2017 werden wieder die Schüler-Kunst-Preise der IG Kunst verliehen. Ab diesem Tag kann dann auch die Ausstellung  des Schüler-Kunst-Preis in der Galerie im Schloss besichtigt werden. Das Thema des diesjährigen Schülerkunstpreises lautet "Musik". Alle Schüler und Schülerinnen des Schlenk-von-Limpurg-Gymnasiums, der Schloss-Realschule, der Parkschule sowie der Peter-Härtling-Schule, waren herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

 

Preisverleihung: Sonntag, 26.03.2017, um 11 Uhr im Wurmbrandsaal des Alten Schlosses Gaildorf.

 

Zur IGKunst

Schülerinnen und Schüler beim Knobeln

64 Schülerinnen und Schüler mit Eifer dabei

 

von Klemens Miltenberger

 

Am Donnerstag, dem 16.03.2017 war es endlich wieder so weit. Bei 24 Aufgaben für die Unterstufe und 30 Aufgaben für die anderen Klassenstufen konnten sich die Teilnehmer beim Multiple-Choice-Wettbewerb aus jeweils fünf möglichen Antworten die richtige aussuchen. Auch dieses Mal winken wieder Urkunden und Preise. Bis in zwei Monaten werden die Lösungshefte, Urkunden und „Preise für alle“ mit der Post eintreffen, nachdem die aufgeschriebenen Lösungsbuchstaben unserer Teilnehmer bereits per E-Mail nach Berlin zur Auswertung versandt wurden. Man darf gespannt sein!

 

© 2016 Schenk-von-Limpurg-Gymnasium Gaildorf