Vertretungspläne

Nächste Termine

Jul
23

23.07.2019

Jul
24

24.07.2019

Jul
24

24.07.2019 16:00 - 21:00

Jul
25

25.07.2019

Jul
26

26.07.2019 07:40 - 08:20

Jul
29

29.07.2019 - 10.09.2019

Sep
10

10.09.2019 09:30 - 12:30

Okt
4

04.10.2019

Tansania 19-9

Anmeldung

 

 Gruppenbild der Teilnehmer.

Europa spielerisch verstehen

EU-Schulprojekttag am Schenk-von-Limpurg-Gymnasium Gaildorf mit Besuch der EU-Parlamentarierin Evelyne Gebhardt


 von Lea Scheufele und Hanna Rebel (10a)

 

Am Freitag, den 5. April 2019, fand am Schenk-von-Limpurg-Gymnasium Gaildorf erstmals ein EU-Schulprojekt­tag für die Klassenstufe 10 statt. Organisiert durch Tamara Schmidt vom Landratsamt Schwäbisch Hall und den Direktor des Europa Zentrums Stuttgart, Florian Setzen, wiederholten die 52 Schülerinnen und Schüler zunächst, wie die EU funktioniert und wie die Zusammenarbeit der verschiedenen europäischen Institutionen bei der Gesetzgebung vonstattengeht. Mithilfe des neu entwickelten Spiels „Legislativity“, das die Schülerinnen und Schüler in mehreren Kleingruppen spielten, erlernten die Schülerinnen und Schüler ganz realitätsnah, wie ein Gesetzesvorschlag in ein geltendes Gesetz auf europäischer Ebene umgesetzt wird. Um dies zu erreichen, muss man jedoch erst eine Mehrheit im Europäischen Parlament und im Ministerrat erlangen...


 

 

Gegen Ende des Spiels traf die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Evelyne Gebhardt, im Gymnasium ein. Nach einer kurzen Vorstellung ihres Werdegangs berichtete sie aus erster Hand von den Abläufen im Europäischen Parlament und ihren vielfältigen Aufgaben dort. Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler ausreichend Zeit, um der Parlamentarierin ihre Fragen zu stellen. Gebhardt beantwortete die Fragen mit viel Geduld und begründete ihre Standpunkte ausführlich. In Bezug auf das Spiel „Legislativity“, das sie persönlich mitentwickelt hat, berichtete sie beispielsweise, dass von der Idee für ein neues Gesetz bis zum Beschluss des Gesetzes durchschnittlich zwei Jahre vergingen. Des Weiteren ging es in den Fragen der Schülerinnen und Schüler auch um aktuelle politische Themen wie den „Fridays for Future“-Demonstrationen und die neue EU-Richtlinie zum Urheberrechtsschutz.

 

Alles in allem erlebten die Zehntklässler einen informativen Vormittag, der ihnen die Arbeit und die Funktionsweise der Europäischen Union näherbringen konnte. Die Durchführung der Veranstaltung wurde von der Europäischen Kommission finanziell unterstützt.

 

 

 

 

© 2016 Schenk-von-Limpurg-Gymnasium Gaildorf