Vertretungspläne

Nächste Termine

Dez
12

12.12.2018

Dez
13

13.12.2018

Dez
14

14.12.2018 14:00 - 17:00

Dez
17

17.12.2018

Dez
20

20.12.2018

Dez
20

20.12.2018

Dez
21

21.12.2018

Dez
21

21.12.2018 07:40 - 08:20

Klassenbild KS2

Anmeldung


 

 

Das Beweisfoto zur Anwesenheitskontrolle

Exkursion der KS2 nach Neckarsulm zu Audi

 

von Ilinka Sieber

 

Am Mittwoch, den 29.11.2017 hieß es für die gesamte Kursstufe 2: auf nach Neckarsulm. Hier waren die Kursstufenschülerinnen und -schüler im Rahmen der Geographiekurse zu Gast bei Audi, wo sie ihr theoretisches Wissen zu den modernen Produktionsprozessen in den weitläufigen Produktionshallen des Audi-Werks hautnah angewandt erleben konnten. ...

 

Pünktlich um neun Uhr startete am Mittwochmorgen der Bus vom Hallengelände in Gaildorf und brachte die Exkursionsteilnehmer auf der B19 und der A6 zum Audi-Forum nach Neckarsulm. Im Audi-Forum angekommen, konnten zunächst die auf Hochglanz polierten und mit allerlei Extras ausgestatteten Ausstellungsstücke beäugt und auf ihren Sitzkomfort getestet werden. In drei Gruppen eingeteilt begannen dann die Führungen durch das Audi-Werk, wo Produktionsprozesse wie die Mechanisierung, das Shopfloor Management  und die just-in-time- und just-in-sequence-Zulieferung den vielen Besuchern des Werkes anschaulich und unmittelbar im laufenden Betrieb erklärt wurden. Was am Anfang im Presswerk noch mit einer Rolle Aluminiumblech für die Karosserie begann, nahm im Laufe der Produktion immer mehr Form an und rollte nach der Hochzeit von Fahrwerk und Motor als Audi A8 – das Flaggschiff des Unternehmens –aus der Montagehalle. Bereiche, die für die öffentlichen Führungen nicht zugänglich waren, konnten anschließend in einem eigenen kleinen 3D-Kino virtuell besucht werden.

Der Abschluss der Exkursion bildete ein letzter Rundgang durch die Ausstellung im Erdgeschoss, wo das schnittige A5 Cabriolet 2.0 TDI in Arablau mit Kristalleffekt oder der geländetaugliche SQ7 4.0 TDI quattro in Sepangblau mit Perleffekt so manchen etwas träumen ließen. Am Ende ging es aber mit dem Bus – immerhin einem SETRA S 415 GT mit Schlafsesseln – wieder nach Gaildorf.

 

© 2016 Schenk-von-Limpurg-Gymnasium Gaildorf