Vertretungspläne

Nächste Termine

Nov
21

21.11.2017

Nov
22

22.11.2017

Nov
24

19:30 24.11.2017 - 22:30 26.11.2017

Nov
29

29.11.2017 07:40 - 08:40

Nov
29

29.11.2017 09:15 - 15:00

Nov
30

30.11.2017 19:00 - 21:00

Dez
5

05.12.2017

Dez
6

06.12.2017 12:05 - 13:05

Austausch 2017 - Frankreich 6

Anmeldung

Aktuelles

Hinweis:

Anmeldung für die China Reise jetzt möglich!

Anmeldeschluss ist der 24.11.17 (Sekretariat Gymnasium) (Chinesisch-AG: Freitag nachmittag)

Team QuiRo beim Austesten ihres Roboters.

Informatik Kurs beim Roborace 2017

 

 von Frank Maier

 

Am Freitag, den 10.11.2017, nahm das Team QuiRo, des Informatik Kurses, erfolgreich an der Qualifikationsrunde des Roborace 2017 Wettbewerbs teil, der an der Universität Stuttgart - Studiengang Technische Kybernetik, stattfindet. Die diesjährige Aufgabe besteht darin, mit einem LEGO Mindstorms EV3, einen auf zwei Rädern stehenden selbstbalancierenden Roboter (Segway), zu konstruieren, der auf einer Wippe eine bestimmte Position möglichst schnell und lange einnimmt. In der Qualifikation mussten sie zeigen, dass der Roboter, den sie in Ihrer Freizeit aufbauten und programmierten, auf zwei Rädern stehen kann. In der am kommenden Freitag, den 24. November, stattfindenden Vorrunde muss dann die gesamte Aufgabe bewältigt werden und sie müssen unter die besten 50% kommen um am Finale teilnehmen zu können.

 

 

Johannes Wiedmann bedankt sich für die Aufmerksamkeit

Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb

 

 von Kerstin Schulze

 

Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, besuchte der Historiker und Archäologe des Urgeschichtlichen Museum in Blaubeuren im Rahmen von "Das SvLG im Gespräch" Gaildorf und berichtete über die Eiszeitkunst in den Höhlen um Blaubeuren. Anlass war der Umstand, dass sechs der Höhlen, in denen man die eiszeitlichen Funde entdeckt hatte, und die Funde selbst im Frühjahr 2017 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurden.

Herr Wiedmann begann seinen Vortrag mit der Geschichte der Ausgrabungen in den Höhlen der Täler von Lone, Blau und Ach und nannte neben Namen bedeutender Archäologen wie Gustav Riek natürlich die Funde und auch Unterschiede zu den heutigen Grabungsmethoden. So konnten in den letzten Jahren im Grabungs-Abraum früherer Grabungen beim Durchschlemmen noch etwa 1000 Fundstücke gesichert werden. Nichtsdestotrotz sind die frühen Grabungen, die oft vom örtlichen Pfarrer, Lehrer oder Apotheker vorgenommen wurden, wertvoll, weil sie das Augenmerk auf die eiszeitliche Besiedlung der Täler gelenkt haben. ...


 
 

 

 

 

Was da wohl drin ist?

Vorankündigung: Theater-AG spielt "Der Koffer meiner Großmutter"

 

 von Thomas Höll

 

Am Freitag, 24.11., Samstag, 25.11. und Sonntag, 26.11.2017,

jeweils um 19:30 Uhr

präsentiert unsere Oberstufentheater-AG und Kirgelgschroi auf der Bühne des Atriums des Schenk-von-Limpurg-Gymnasiums unter Leitung von Thomas Höll ein theatralisches Spektakel mit Rockmusik.

 

Trailer online! https://youtu.be/c7pvV2J02Hc

 

Seltsames ereignet sich im Altenheim: ...

 
 

 

 

 

Schreckliche Gestalten am SvLG

SMV-Halloweenparty ein voller Erfolg!

 

 von Milena Schmezer

 

Am Mittwoch, 25.10.17 hatte die SMV die Klassen 5 und 6 zur diesjährigen Halloweenparty ins Atrium eingeladen - am Nachmittag spukten daher viele kleine Vampire, Skelette, Hexen und andere Gruselgestalten durchs Schulhaus. Die Unterstufenreferenten der SMV, Lordinanta Rexhaj (10b), Jasmin Greinert (9a) sowie Leonita Kelmendi und Daniel Hasanaj (beide 9b) sorgten mit einem schaurig-spaßiges Programm mit vielen Spielen etc. für gute Stimmung und einen gelungenen Nachmittag.

Als nächste Aktion für die Unterstufe ist am 06.12.17 das gemeinsame Bauen von Lebkuchenhäusern geplant und die Mittel- und Oberstufe darf sich auf eine Wiederholung des Casino-Abends freuen, welcher am 07.12.17 stattfinden soll.
 

 

 

 

 

 

Das SvLG lädt ein zur Präsentation der Reise nach Tansania im Sommer 2017

Vorankündigung: Tansania - eine Reise in Bildern und Geschichten

 

 von Thomas Höll

 

Wir möchten sie alle an vierzehn verrückten, ungewöhnlichen und begeisternden Tagen, die wir in Tansania verbringen durften teilnehmen lassen.

Ganz ohne Risiko, im Atrium des Schenk-von-Limpurg Gymnasiums. Auf dem Massai Markt haben sie Gelegenheit handwerkliche Kunst aus Tansania zu erwerben. Der Gewinn aus diesem Verkauf kommt unserer Partnerschule in Kommen und staunen sie:

Tansania Präsentation

19. Oktober 2017

19:00 Uhr

 

 

 

 

 

Am Dienstag findet in der 1.Stunde für alle Schüler und Schülerinnen, die Abschied nehmen wollen, eine Andacht im Atrium statt. Der Unterricht beginnt an diesem Tag erst zur 2.Stunde.

 

 

Herzlich lädt Sie im Rahmen von „Das SvLG im Gespräch“ das Schenk-von-Limpurg Gymnasium  zu einem Vortrag ein

SvLG in Gespräch am 26.10.17: Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb

 

 von Kerstin Schulze

 

Referent: Hannes Wiedmann (wissenschaftlicher Mitarbeiter des Urweltmuseums URMU in Blaubeuren)

Datum/ Zeit: Donnerstag, den 26. Oktober 2017, um 19:30.

Ort/ Raum: Schenk-von-Limpurg Gymnasium Gaildorf im Musiksaal (Altbau).

Eintritt: … frei. Jeder ist willkommen!

 

Herr Wiedmann wird in seinem Vortrag auf die Altsteinzeit-Forschung in unserer Region (Ach- und Lonetal) eingehen, die im Jahr 1861 bereits mit einer ersten Ausgrabung begann und bis heute andauert. Dazu gehört natürlich auch das Thema Eiszeit als klimatischer Rahmen, das Verhältnis Neandertaler - moderner Mensch und die Fundstellen selber, wobei ihm im Vortrag besonders die weltweit besonderen Funde aus unserer Region mit Schmuck, frühester figürlicher Kunst und ältesten nachgewiesenen Musikinstrumenten wichtig sein werden, welche letztendlich auch dazu führten, dass dem Antrag auf Anerkennung als Welterbe im ersten Anlauf und in Rekordzeit (13 Minuten!) stattgegeben wurde. ...

zur Einladung

 

© 2016 Schenk-von-Limpurg-Gymnasium Gaildorf